Leitungsortung

ROHR- UND KABELORTUNGSSYSTEME

Metrotech 9800XT

Selbst mit Netzplänen oder umfassenden Rohrnetzkenntnissen ist es nicht immer möglich, die genaue Lage von Rohrleitungen oder Kabeln zu bestimmen. Sind die vorliegenden Unterlagen zudem unvollständig oder ungenau, können Fehlaufgrabungen und Leitungsschäden die Folge sein.

Das kostet viel Geld. Deshalb gehört zum Netzbetrieb ein modernes Leitungsortungssystem, das optimal arbeitet, einfach einzusetzen ist und Zeit und Kosten spart.

 

Folgende Geräte erfüllen alle Anforderungen:

 

Metrotech 9800XT

 
Diese Geräte ermöglichen die Ortung einer metallischen Leitung durch Nutzung von elektromagnetischen Feldern. Sie entstehen, wenn elektrischer Strom metallische Leiter durchfließt (das elektromagnetische Feld entsteht durch verschiedene Verfahrensweisen).

Der Sender gibt die Elektromagnetischen Impulse an das Rohr weiter und der Empfänger erhält die Informationen zur Entfernung der Leitung über das Display.
 
LEISTUNGEN:
    • Vollautomatische, kontinuierliche Verstärkungsregelung, wie auch manuelle Verstärkungsregelung
    • Erhöhte Empfindlichkeit und einfach Linien-Identifikation
    • Strom- und Tiefenmessung
    • Gleichzeitiges Senden aller Frequenzen
    • Entfernungsabhängige Links/Rechts-Richtungsführung

Nichtmetallische Leitungen stellen eine Besonderheit dar: PVC-, PE-, AZ-, Beton und andere Leitungsarten werden, da sie elektrisch nicht leitend sind, durch ein Hilfsmittel aufgespürt: es wird ein Glasfaserstab mit eingearbeiteter Kupferlitze in die Leitung eingeschoben und besendet.

 

Combiphon

 
Da der Einsatz des Glasfaserstabes nicht immer möglich ist, gibt es noch die Möglichkeit, nichtmetallische Leitungen akustisch zu orten.
Es besteht aus der zentralen Steuereinheit Generater G5 (mit oder ohne Funksteuerung) und verschiedenen Impulsgebern:
    • Mit dem KLOPFER werden Wasser- und Gas-Hausanschlussleitungen in Schwingungen versetzt
    • Mit dem STOPPER entstehen Schwingungen durch gesteuerte Wasserentnahme in Hauptleitungen
    • Der BOOSTER erzeugt Schwingungen in der Gasleitung durch Schallabgabe. Die Schwingungen übertragen sich längs der Rohrleitung und dann über das Erdreich an die Erdoberfläche.
    • Mit dem Wasserlecksuchgerät System AQUAPHON lassen sich diese Geräusche orten, und wie bei der Wasserlecksuche gibt die größte Intensität die Lage der Leitung an

MAGNA TRAK MAGNETSUCHGERÄTE

Magna Trak 202

Magna Trak Magnetsuchgeräte dienen zum Aufspüren von Magnetfeldern aller Teile, die durch Erde, Straßenbeläge, Schnee und Wasser verdeckt sind.

Damit lassen sich Hydranten, Schachtdeckel, Markierungsmagnete, Schieberstangen, Vermessungsmarken und -rohre einfach und problemlos bestimmen.

 

Magna Trak 200 und 202

Das Magna Trak setzt die magnetische Wirkung dieser Eisen- und Stahlteile in akustische und optische Signale um, anhand derer man sich ein Bild über deren Art, Tief und Lage verschaffen kann.
 
Zum Vergrößern bitte klicken
FUNKTIONSMERKMALE:
    • Mithilfe des Zahlenwertes und des Balkendiagramms des übersichtlichen LCD-Displays ist die Einschätzung der relativen Feldstärke und zusammen mit dem Tonsignal eine punktgenaue und präzise Ortung möglich
    • Die Membrandruckknöpfe erlauben die Einhandbedienung beim Anpassen der Lautstärke un der Empfindlichkeit
    • Der leistungsstarke Magnet-Lautsprecher produziert einen deutlichen und kräftigen Ton
    • Dieses Gerät erreicht eine Suchtiefe von bis zu 2,5 m und arbeitet bei Betriebstemperaturen von -18°C bis zu 49°C.
    • Bei einer Länge von 108,6 cm und einem Gewicht von 2 kg mit Batterien ist das Magna Trak sehr benutzerfreundlich

Eine Besonderheit gibt es beim Magna Trak 202:
Es ist zusätzlich mit einer "Erase"-Funktion ausgestattet. Diese Funktion ermöglicht uns das Ausblenden überlagernder Magnetfelder (zB: in der Nähe von Zäunen, Autos oder anderen Metallteilen).

NEWS

HOFER Wasser & Messtechnik
LECKORTUNG GmbH & Co KG

www.hofer-leckortung.at

A- 4600 Wels, Durisolstr. 7 » T +43 7242 79130 » F +43 7242 79130-15

Letzte Änderung: 22.06.2017

Sitemap

(L:21/K:66) / lc:1031 / cp:1252 | © **superweb.at/v17